Kundendienst

Kundendienst

Kundendienst

Dailywell Electronics Co. Ltd hat sich konsequent an die Prinzipien "Customer First, Quality First" gehalten, insbesondere an die extrem strenge Qualitätskontrolle bei der Herstellung. Darüber hinaus ist die Dailywell-Kultur ein starkes Qualitätsmanagement, sodass jeder Schalterausgang unserem Qualitätsbewertungsverfahren und unseren Tests entspricht. Sobald wir eine Kundenbeschwerde erhalten, kümmern wir uns sehr um jede Problembeschwerde, die der Verbesserung oder Verhinderung entsprechend ist.

Schritt 1: Kundenreklamation

Sobald wir eine Kundenbeschwerde erhalten, stellen wir dem Kunden ein formelles Beschwerdeformular zum Ausfüllen zur Verfügung. In diesem Formular werden die Problembeschreibung, die Ereignissituation, die Ereigniszeit und der verbleibende Lagerbestand angefordert. Unser Qualitätsteam beginnt mit der Untersuchung des Problems gemäß dem Formular

Schritt 2: Problemanalyse

Die Probleminformationen des Kunden, die wir erhalten, beginnt unser Qualitätsteam zu analysieren, warum das Problem auftritt und wie es sich auf das Problem auswirkt.

Dieser Analyseprozess ist sehr detailliert, um unser professionelles Qualitätsteam zu unterstützen, das das genaue Problem versteht.

Schritt 3: Korrekturmaßnahme

Eine Korrekturaktionsanforderung ist Call CAR, eine Prozedur, die verwendet wird, um auf nicht konforme Schalter zu antworten. CAR bedeutet, dass wir über eine festgestellte Nichtkonformität berichten und eine Grundursache ermittelt haben und Maßnahmen zur Behebung ergreifen. CAR sind Maßnahmen, die ergriffen werden, um die Ursache zu beseitigen und dann ein erneutes Auftreten zu verhindern.

Schritt 4: Dem Kunden antworten

Ausgehend von der oben genannten Kundenreklamation, Problemanalyse und Korrekturmaßnahmen fasst unsere Qualität die Hauptursache und die wichtigsten Präventivmaßnahmen zusammen, um den Kunden über die Lösung zu informieren. Die Mission von Dailywell muss sofort Feedback geben, da wir nicht möchten, dass das Problem immer wieder auftritt.

Schritt 5: Aktion verfolgen

Nach dem von uns bereitgestellten CAR müssen wir die Wirkungsanalyse des Kunden verfolgen. Gut bearbeitete Reklamationen können uns helfen, bestehende Kunden zu binden und können dazu führen, dass neue Kunden an mein Unternehmen verwiesen werden.

Schritt 6: Geschlossen

Gut organisierte Beschwerden können unserem Unternehmen zugute kommen. Ein Team mit guter Fertigungsqualität lernt, Reklamationen als Chance zu sehen, starke, dauerhafte Beziehungen zu Kunden aufzubauen und ihren Kundenservice zu verbessern. Kundenbeschwerden geben dem Unternehmen wertvolle Informationen darüber, wie es verbessert werden muss.

Kundendienst

Pressemitteilung