Was bedeutet SPDT, DPDT und 3PDT? Wenn Sie einen 9-Fuß-Kippschalter bestellen, um welche Art handelt es sich?

Was bedeutet SPDT, DPDT und 3PDT? Wenn Sie einen 9-Fuß-Kippschalter bestellen, um welche Art handelt es sich?

Tatsächlich bedeuten diese Namen, wie viele Schaltkreise gesteuert werden können.
Die Begriffe Pol und Wurf werden auch zur Beschreibung von Schaltkontaktvariationen verwendet. Die Anzahl der "Pole" ist die Anzahl der elektrisch getrennten Schalter, die von einem einzigen physischen Aktuator gesteuert werden.
Beispielsweise,
Der Schalter "SPST" ist einpolig, einpolig, ein einfacher Ein-Aus-Schalter: Die beiden Klemmen sind entweder miteinander verbunden oder voneinander getrennt.
Der “SPDT” -Schalter ist ein einpoliger, zweipoliger Wechselschalter mit einfacher Unterbrechung vor dem Einschalten: C (COM, Common) ist mit L1 (NC, normalerweise geschlossen) oder L2 (NO, normalerweise offen) verbunden.
„DPST“ ist ein zweipoliger Einwegschalter, der zwei von einem Schaltkreis gesteuerten SPST-Schaltern entspricht.
„DPDT“ ist ein zweipoliger Umschalter, der zwei SPDT-Schaltern entspricht, die von zwei Schaltkreisen gesteuert werden.
“3PDT” ist ein 3-poliger Umschalter, der 3 SP- und DT-Schaltern entspricht, die von zwei Schaltkreisen gesteuert werden.

Pressemitteilung